Am 7. Februar 2018 findet wegen des Rossmarktes kein Unterricht statt. Der Tag wird am Samstag, 10. März 2018 nachgeholt.

Staatliche Realschule Berching
Uferpromenade 14
92334 Berching
Tel.: 08462 905517
Fax: 08462 905519

Briefprojekt 5c

Ganz gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c auf die heutige Deutschstunde, denn ihre Lehrerin Frau Liedel hatte Post für sie. Diese kam aus Obertraubling an unsere Schule, denn wie die Berchinger Schüler behandelte auch die Klasse 5b der dortigen Realschule das Thema „Persönlicher Brief“. Um nicht nur theoretisch die Regeln des Briefeschreibens zu erlenen, nahm Frau Liedel mit ihrer Deutschkollegin Frau Olwitz Kontakt auf, um den Schülern zu ermöglichen, ganz praktisch zu erfahren, was es heißt, eine Brieffreundschaft zu beginnen.

 

Nachdem die Briefe mit großer Freude und Begeisterung gelesen wurden und erste Gemeinsamkeiten zwischen den neuen Brieffreunden entdeckt wurden, sind nun die Berchinger Schüler am Zug, etwas Persönliches von sich zu schreiben. Wie rege der Briefverkehr dann letztendlich sein wird, bleibt abzuwarten, aber der Anfang ist gemacht und wer weiß, welche Freundschaften daraus noch entstehen können.

Bauer sucht Frau…

… war das Motto des diesjährigen Schulfaschings und viele Schüler hielten sich auch daran. Es waren aber nicht nur viele Bauern zu bewundern, die sich in Schale geworfen hatten, um bei ihrer Liebsten punkten zu können, sondern schlicht und einfach der ganze Bauernhof war da. Kühe, Schafe und Hühner belebten das bunte Treiben am Donnerstagabend. Eine Bäuerin kam sogar stilecht mit dem eigenen Traktor vorgefahren.

 

Die Pausenhalle bebte, denn zuerst brachte die Klasse 5a gemeinsam mit Frau Christ einen nicht nur akustisch, sondern auch optisch ausgefeilten Rap auf die Bühne. Anschließend heizte Herr Weigelt mit seinem Technikteam den Anwesenden ein, bevor es zum musikalischen Höhepunkt kam und die Schulband „Crazy Temptation“ die Stimmung zum Siedepunkt brachte. Unter der Leitung von Frau Müller machten unsere Nachwuchsmusiker auch in der neuen Zusammensetzung eine sehr gute Figur. Zum krönenden Abschluss wurden dann noch die besten Verkleidungen von den Schülersprechern unter lautstarker Mithife des Publikums prämiert.

 

Unser besonderer Dank gilt natürlich unseren beiden Verbindungslehrern, Frau Meier und Herrn Sommer, die mit der SMV das Fest wieder einmal perfekt organisiert hatten und ohne die der Schulfasching gar nicht möglich wäre. Nach diesem tollen Event dürfen wir schon gespannt sein, unter welchem Motto der nächstjährige Schulfasching stehen wird.

Diercke Wissenstest

Zum wiederholten Mal veranstaltet der Westermann-Verlag gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e. V. im Schuljahr 2017/18 den Wettbewerb, um den bundesweit besten Geographieschüler Deutschlands zu ermitteln. Auch die Realschule Berching nahm in diesem Jahr wieder mit den drei 9. Klassen daran teil. Insgesamt stellten sich 76 Schüler und Schülerinnen in der ersten Testphase im Januar den doch recht anspruchsvollen Fragen um den jeweiligen Klassensieger festzustellen.

 

In diesem Jahr heißen unsere Klassensieger:

 

9a: Eduard Luja

9b: Jakob Leopold

9c: Emily Jones

 

Alle drei traten in der zweiten Entscheidungsrunde mit einem weiteren Fragebogen gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln.

 

Erfolgreich hat sich hier als Schulsieger

 

Jakob Leopold aus der Klasse 9b

 

gegen die Konkurrenz aus den beiden anderen Klassen durchgesetzt.

 

Als Schulsieger wird er nun in die dritte Runde des Wettbewerbs (Landesfinale Bayern) einsteigen.

 

Die Schulleitung und die Fachschaft Geographie wünschen dafür das nötige Wissen und das immer benötigte Quäntchen Glück. Die Schulgemeinschaft drückt alle vorhandenen Daumen!

 

Barbara Rehm

Fachvorstand Geographie

 

 

 

Mit Plastikdeckeln im Kampf gegen Kinderlähmung

Polio, auch Kinderlähmung genannt, ist eine gefürchtete Krankheit, die zu Lähmungen und schlimmstenfalls sogar zum Tod führen kann. Gegen die Infektionskrankheit kann man sich impfen lassen. Doch nicht jeder kann sich diese Impfung leisten.

Im Biologieunterricht stieß die Klasse 8c beim Thema „Harmlose Kinderkrankheiten“ auf dieses Thema und die damit verbundene Deckelaktion des Rotary-Clubs. Gesammelt werden dabei Kunststoff-Schraubverschlüsse von Ein- und Mehrwegflaschen, Deckel von Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei, die anschließend wieder an  die  Recycling-Industrie verkauft werden. Der Gegenwert von 500 Deckeln ergibt eine Impfung gegen die Kinderkrankheit Polio. Ab Dezember steht in der Realschule Berching eine Sammelkiste, in der entsprechende Deckel für die Aktion „End Polio Now“ eingeworfen werden können.

 

Deshalb der Aufruf an alle:  Sammelt mit und rettet Leben – jeder Deckel zählt!

 

Theresa Zwack

Harry Potter in der RS Berching

Das war das Motto des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, bei dem auch heuer wieder die 6. Klassen gegeneinander antraten. Nachdem die drei Klassensieger im Vorfeld ermittelt wurden, standen sie sich jetzt in der festlich geschmückten Turnhalle direkt gegenüber. (mehr …)

Showdown im verbalen Kräftemessen

Dazu kam es auch heuer wieder an der Realschule Berching, denn die 9. Klassen trafen sich wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten, um sich in den Disziplinen Erklären, Darstellen und Umschreiben zu messen. Dabei hatten die Schüler sechs Unterrichtsstunden Zeit, um sich auf dieses Ereignis vorzubereiten. In der Turnhalle herrschte von Anfang an eine tolle Stimmung. (mehr …)

Ein Lied im Stadion

Am 12.12 stattete unser Schulchor den Schanzern in Ingolstadt einen Gegenbesuch ab. Die jungen Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Musiklehrer Christian Stemplinger waren vom FC Ingolstadt 04 eingeladen worden, um bei der Weihnachtsfeier der jungen Schanzerfans für die musikalische Umrahmung zu sorgen.

(mehr …)

Altenheimbesuch im Advent

Am Dienstag, dem 12. Dezember 2017 war es wieder soweit: Die Klasse 7b der Realschule Berching sowie der Chor der Realschule, unter der Leitung von Christian Stemplinger, bereiteten den Altenheimbewohnern des ortsansässigen Caritas Altenheimes in Berching eine besinnliche und kurzweilige Vorweihnachtsfeier, in deren Verlauf viel gelacht, gesungen und musiziert wurde. Zur Eröffnung spielte Fabian Brandmüller aus der Klasse 9b eindrucksvoll auf seiner Trompete. Es folgten einstudierte weihnachtliche Klassengedichte der Klasse 7b, wobei bei dem Gedicht über den Knecht Rupprecht der Nikolaus kraftvoll seine Rute schwang und der eine oder andere Heimbewohner dies deutlich und unterhaltsam zu spüren bekam. Anschließend spielte Melanie Strosiek aus der Klasse 7b ein Weihnachtslied auf dem Klavier, bevor weitere Schüler ihrer Klasse eine eher nachdenkliche Szene zur Adventszeit vorspielten. Im Anschluss entführte der Chor der Realschule in weihnachtlich verschneite Gegenden rund um den Globus, bevor Marie Schäfer, Antonia Neumeier und Franziska Weigl den krönenden musikalischen Abschluss mit einer Klarinette und zwei Querflöten bildeten. Nach diesem kurzweiligen Vortrag kamen sich die Heimbewohner und Schüler der Realschule beim gemeinsamen Plausch bei Plätzchen und Lebkuchen näher. Die Senioren dankten abschließend ihren jungen Gästen für den besinnlichen Vormittag und diese versprachen, auch im nächsten Jahr wieder voreizukommen…

Beate Burkhardt