Home » Allgemein » Die Klasse 6c als strahlende Sieger

Staatliche Realschule Berching
Uferpromenade 14
92334 Berching
Tel.: 08462 905517
Fax: 08462 905519

Aktuelles


Die Klasse 6c als strahlende Sieger

Die Firma Huber SE aus Erasbach hatte in diesem Jahr wieder zu einem Schülerwettbewerb aufgerufen, welcher unter dem Motto des Weltwassertags 2019 „Niemanden zurücklassen – Wasser- und Sanitärversorgung für alle“, stand. Angeregt durch die beiden Lehrkräfte Frau Edbauer und Frau Kotissek entschloss sich die Klasse 6c spontan zur Teilnahme an dem Wettbewerb – schließlich lockte als Gewinn eine Klassenfahrt! Über fünf Schulwochen hinweg  wurde während der Kunst- und Biologiestunden eifrig recherchiert, gebastelt, gemalt und Texte geschrieben. Am Ende entstand ein Gesamtkunstwerk, auf das die Klasse sichtlich stolz war. Zudem erläuterten die Schüler*innen anhand eines Erklärvideos dahinter steckende Gedanken und machten deutlich, dass ihnen bewusst geworden ist, wie kostbar sauberes Trinkwasser ist. 30 % der Menschen auf der Erde haben dies nicht täglich zur Verfügung, während wir hingegen durchschnittlich 120 Liter am Tag verbrauchen. Dass in vielen Teilen der Welt Menschen unter Dürrekatastrophen oder Überschwemmungen zu leiden haben, wissen wir auch von unserer Partnerschule in Indien. Viele Düngemittel werden aus den Feldern durch das Regenwasser in die Seen und Flüsse eingespült und verunreinigen somit das Wasser. In vier verschiedenen Aquarien verdeutlichten die Schüler durch Zeigerorganismen, welche Tiere und Pflanzen in unterschiedlich stark belastetem Gewässer zu finden sind. Auch das rücksichtslose Verhalten der Plastikmüllentsorgung in den Ozeanen oder die Verschmutzung durch Öl mit verheerenden Folgen für die Tiere wurden in der Projektarbeit dargestellt. Die weltweite Vernetzung der Firma Huber im Bereich Wasser- und Sanitärversorgung sollte durch farbige Schnüre veranschaulicht werden. Am Ende war allen klar, dass Wasser ein sehr wertvoller Rohstoff ist, den man schützen muss und mit dem man sorgsam umgehen sollte.

Hocherfreut über den ersten Platz beim Wettbewerb bekam die Siegerklasse am vergangenen Samstag nun den Preis bei der Firma Huber überreicht und fiebert schon der Klassenfahrt im Herbst entgegen!

Karola Kotissek