Home » Allgemein » Bücher für die freien Tage

Staatliche Realschule Berching
Uferpromenade 14
92334 Berching
Tel.: 08462 905517
Fax: 08462 905519

Aktuelles

Am 04.12.2019 findet von 16:30 – 20:30 Uhr der erste Elternsprechtag statt. 


Bücher für die freien Tage

„Kinder lesen heute so viel wie noch nie zuvor in der Geschichte.“ Bei diesem Satz werden sich sicherlich viele Eltern und Lehrer die Augen reiben, da man landläufig eher vom Gegenteil ausgeht. Aber diese Aussage stimmt. Durch die Nutzung der sozialen Medien kommen die Kinder und Jugendlichen zwangsläufig mit dem geschriebenen Wort in Kontakt, aber leider lässt die Qualität der Posts und Storys oft zu wünschen übrig, so dass die Institution Schule die Leseförderung unbedingt in den Mittelpunkt der Bemühungen stellen muss, um die Lesekompetenz der Schüler*innen zu fördern. Eine der zahlreichen diesbezüglichen Aktionen an der Realschule fand in der letzten Woche vor den Sommerferien statt. Die Buchhandlung Rupprecht veranstaltete für die Klassen 5 bis 8 ein Buchcasting, bei dem jeweils 10 für die einzelnen Jahrgangsstufen geeignete Bücher vorgestellt wurden. In verschiedenen Runden konnten sich die Jugendlichen entscheiden, welche Lektüre eine Runde weiterkommen und dann etwas genauer vorgestellt werden sollte. In der ersten Runde wurde beispielsweise nur ein Schlagwort genannt, im weiteren Verlauf gingen die Buchhändlerinnen dann auf Hauptfiguren und auf das Cover ein, bis schließlich nur noch ein Buch übrigblieb. Bei den fünften und sechsten Klassen setzte sich beispielsweise „Das Elixier der teuflischen Wünsche“ durch. Interessant vorgestellt wurden die Jugendbücher von Frau Heißbauer und Frau Sümer, die durch das spannende Format die jungen Leser sichtlich fesseln konnten. Wir hoffen sehr, dass der ein oder andere eine passende Ferienlektüre gefunden hat, denn auch wenn so viel gelesen wird wie noch nie, es sollte vor allem das Richtige gelesen werden. Gute Bücher gibt es genug.